Macht und Politik sind nicht dasselbe

So, das Buch ist da, yippie: “Macht und Politik sind nicht dasselbe”, die neueste Sammlung der Philosophinnengemeinschaft Diotima aus Verona, die ich zusammen mit Dorothee Markert übersetzt habe. Das Projekt hat mich den ganzen letzten Herbst und Winter auf Trab gehalten, jetzt kann es endlich raus in die Welt.

Finanziert hat das Ganze die Erika Wisselinck-Stiftung – tausend Dank dafür. Erschienen ist es im Ulrike Helmer-Verlag, kosten tut es 19,95 Euro, und hier ist der Trailer. Have fun and share!

Nähere Informationen dazu stehen hier. Die Buchpräsentation ist kommenden Mittwoch in München, weitere Termine, die bisher feststehen, sind Laatzen, Frankfurt am Main und Wetzlar. Näheres in meinem Terminkalender.

5 Gedanken zu „Macht und Politik sind nicht dasselbe

  1. Pingback: Mädchenmannschaft » Blog Archive » Triggerwarnungen, weiße Abwehrstrategien und “Frauenliteratur” – die Blogschau

  2. @ralf lang: seh ich genauso. (gilt natürlich auch für “männlichkeits”-zuschreibungen)

  3. Pingback: Und wie ich mich über jede Frau freue, die einen Posten will! « Aus Liebe zur Freiheit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s