Zeitreise. Vor fünfzig Jahren.

Demnächst vor fünfzig Jahren (am 14. November 1961) gab es in Deutschland die erste Bundesministerin: Elisabeth Schwarzhaupt, Applaus, Applaus, Applaus.

Besser als jede Würdigung ist dieses zeithistorische Dokument aus der Westerwälder Zeitung, das darüber berichtet. Liebe Lehrerinnen und Lehrer – wäre das nicht was für die Diskussion eines Quellentextes im Geschichtsunterricht aus diesem Anlass?

Nur so ne Idee…

5 Gedanken zu „Zeitreise. Vor fünfzig Jahren.

  1. Mir gefällt je besonder der Satz unter deinem Kästchen (das mit dem Aussehen, wo es um ihr Verhalten geht. Ansonsten interessanter Artikel, wieder was gelernt.

    Gruß
    vom Dodo

  2. Ja, wie gesagt „Westerwälder Zeitung“, vermutlich vom 15.11.1961, jedenfalls aber November 1961 (das genaue Datum steht auf dem Schnipsel nicht mehr drauf)

  3. Was ich interessant fand:

    Schon damals brauchte eine Frau die Unterstützung ihrer Kolleginnen im Parlament. Einfach so durch Qualität (und Exotinnenstatus) überzeugen reichte nicht.

    Die Klischees sind auch immer noch dieselben: Sieht nicht aus wie eine Emanze, auch wenn es das Wort „Emanze“ damals noch nicht gab.

    Überzeugt lieber durch Argumente, statt sich auf Gockeleien einzulassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s