Rue Virginie Barbet in Genf

Aus Genf wurde mir gerade folgendes Foto zugeschickt: Dort gibt es jetzt eine Rue Virginie Barbet! – Die Benennung erfolgte im Rahmen der Aktion 100elles.ch, bei der 100 Straßen in Genf nach Frauen benannt wurden!

Virginie Barbet war eine der vier Frauen in der Ersten Internationale, über die ich 1999 meine Dissertation geschrieben habe. Das Kapitel über sie wurde später von einem kleinen anarchistischen Verlag ins Französische übersetzt und als Büchlein herausgebracht, und dieses wiederum wird jetzt in dem Begleittext zur Aktion 100elles.ch als Quelle angegeben. Nun sage noch jemand, wissenschaftliches Arbeiten wäre „nur akademisch“, ha!

Update: Gerade ruft mir auf Twitter jemand zu, dass die Aktion nur temporär ist und die Schilder im Juni 2020 wieder ab kommen. Wie blöd ist das denn!

Virginie Barbet auf der Seite 100elles

Ein Text von mir über Virginie Barbet

Ich bin Journalistin und Politologin, Jahrgang 1964, und lebe in Frankfurt am Main.

Datenschutzhinweis: Die Kommentarangaben und die Mailadresse werden an Automattic, USA (die Wordpress-Entwickler) übermittelt. Details hierzu in der Datenschutzerklärung (Link links). Sie können gerne Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s