Echte Fans und Busenwunder

In der taz gestern war ein interessanter Artikel über Frauen und Fußball. Die Ethnogin Almut Sülzle hat sich beschäftigt und herausgefunden, dass es im Dunstkreis des Männersports Fußball zwei Typen von Frauen gibt: Die „echten Fans“, also fußballinteressierte Frauen, deren Geschlecht sozusagen großzügigerweise übersehen wird, und die „Groopies“, also Frauen, die sich auf dem Feld besonders „weiblich“ gerieren und damit kokettieren, dass sie nicht wissen, was Abseits ist. Wen’s interessiert: http://www.taz.de/pt/2006/06/17/a0239.1/text

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s